Digitalisierung und kontaktlose Datenerfassung

Wie Sie mit digitalen Lösungen für kontaktlose Datenerfassung sowohl Sicherheit als auch Situationsbewusstsein erhöhen und fehlerhafte Datenerfassung vermeiden.

19.11.2020

10am - 11am CEST

Webinar - Digitalisierung und kontaktlose Datenerfassung - Mobile Policing

Sowohl Polizei- und Ordnungskräfte vor Ort als auch Rettungskräfte müssen schnell und genau auf gefährliche Situationen reagieren.

Durch die hohe Anzahl an Menschen, die durch traditionell kontrollierte und zuvor nicht regulierte Grenzkontrollpunkte reisen oder bei anderen polizeilichen und nichtpolizeilichen Kontrollen, entstehen lange Warte- und Reaktionszeiten sowie stressige Arbeitsbedingungen. Schlechte Wetterbedingungen kommen eventuell noch dazu.

Sicherheitskräfte müssen unter schwierigen Bedingungen und Umständen Ihre Tätigkeit auch sicher durchführen können. Dazu wird die Erfassung und Überprüfung von Personendaten mit manuell ausgefüllten Formularen und Abfrage über Funk sowohl vom Benutzer als auch erneut von einem weiteren Mitarbeiter während der Eingabe der Daten erschwert. Auch der direkte Kontakt mit Dokumenten an jedem Kontrollpunkt kann zu einem weiteren Risiko einer Virusinfektion führen.

Erfahren Sie, wie mit digitalen Lösungen die Sicherheit und das Situationsbewusstsein erhöht werden und fehlerhafte Datenerfassungen vermieden werden kann. Dieses Webinar veranstalten wir mit fachlicher Unterstützung unserer Partner Zebra Technologies Germany und Anyline.

Folgende Themen erwarten Sie in diesem Webinar:

  • Wie mobile, sichere und kontaktlose Datenerfassung vor Ort funktionieren kann
  • Warum mehr als 100.000 Polizist*innen in Deutschland und Österreich bereits heute auf mobile Texterkennung setzen
  • Welche Vorteile bieten robuste mobile Endgeräte, um im Alltag und in Extremsituationen den Herausforderungen im Einsatzdienst zu meistern.
  • Best Practice:
    • Wie die Stadt Wien in diesem Herbst mittels Digitalisierung eine gratis Grippeimpfung effizient durchführt
    • Wie die Stadt München Fehler bei der Parkraumüberwachung vermeidet

Diskutieren Sie mit uns und bringen Ihre Perspektive ein – wir freuen uns auf einen interessanten Austausch

19. November 2020, 10:00 Uhr

Zur Anmeldung